Dienstag, 18 Februar 2014

Der Schnee, die Dürre, das Klima

Posted in email aus New York

Es gab ein hörbares Aufatmen in New York zum Wochenbeginn. Am Straßenrand türmen sich zwar noch immer die Schneehäufen und am Vormittag waren die Temperaturen noch immer deutlich unter Null Grad. Doch zur Tagesmitte wärmte die Sonne die Stadt auf beinahe angenehme Temperaturen. Vor allem versprach jedoch der Wetterbericht den wintergeplagten New Yorkern, endlich ein wenig Erleichterung. Zum Wochenende hin sollen sich die Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt stabilisieren, es gibt keine weiteren Schneefälle. Man darf hoffen, dass es dieses Jahr doch noch einen Frühling geben wird, was in den vergangenen Wochen oftmals unwahrscheinlich erschien.

Blog-Posts

Go to top