Samstag, 28 Juni 2014

Jeff Koons am Whitney Museum

Posted in email aus New York

Es hat schon etwas albtraumhaftes, wenn man in diesen Tagen durch den altehrwürdigen Marcel Breuer Bau an der Madison Avenue läuft, der noch bis Ende diesen Jahres das Whitney Museum of American Art beherbergt. Gleich, in welchem Stockwerk man aus dem Fahrstuhl tritt, man steht vor einem jener auf Hochglanz polierten, überdimensionalen Spielzeugfiguren, für die Jeff Koons bekannt ist – der teuerste Künstler der Gegenwart.

Blog-Posts

Go to top